Banner Berufungspastoral
Heilig Geist Novene
Weltgebetstag
Minitag
Firminge
Taufe
 
 

Seelsorge

 

Der bisherige Fortgang des Erneuerungsprozesses stand im Mittelpunkt der Beratungen der jüngsten Tagung des Pastoralrates der Diözese St. Pölten.

 

18 neue Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger erhielten am 18. April in Wien nach der Ausbildung ihre kirchliche Beauftragung. Sechs der NotfallseeslorgerInnen kommen aus der Diözese St.

 

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Säkularinstitute stellten sich und ihre Lebensweise bei einem Informationstag im Sommerrefektorium in St. Pölten vor.

 

Ein neuer Bildband über die niederösterreichische Benediktinerabtei Altenburg wurde in der Bibliothek des Stiftes präsentiert.

 

Heute bestehe die Gefahr, dass das Priestertum "wie im Mittelalter" wieder auf Kultisch-Sakramentales und die Verwaltung reduziert werde, erklärte der langjährige Novizenmeister der Jesuiten in Nür

 

Der priesterliche Dienst angesichts einer Pastoral im Umbruch ist der Inhalt der diesjährigen Priesterstudientagung vom 18. bis 20. Februar im Bildungshaus St. Hippolyt.

 

Notfallseelsorge ist "Erste Hilfe für die Seele" in außerordentlichen Notfällen und Krisensituationen und begleitet Menschen, die von einer Minute auf die andere in ihrer Lebensgewissheit erschütte

 

Der Pastoralrat der Diözese St. Pölten wurde am 12. Dezember für die kommenden fünf Jahre neu konstituiert.

 

Mit Diözesanbischof DDr. Klaus Küng sprach Hans Pflügl In der Diözese findet derzeit ein Entwicklungsprozess zu einem neuen Pastoralplan statt.

 
 

Corinna ist eine von über 800 Patienten in Österreich, die auf eine Spenderniere warten. Doch bis es soweit ist, muss sie dreimal wöchentlich für viereinhalb Stunden zur Dialyse in die Klinik.

Seiten

Subscribe to RSS - Seelsorge