Banner Berufungspastoral
Heilig Geist Novene
Weltgebetstag
Minitag
Firminge
Taufe
 
 

Sammlung

 

Krems-St. Pölten, 12.07.2013 (dsp) „Zum Taufen und für andere Seelsorge-Tätigkeiten brauche ich kein Geld, sondern ein Fahrzeug, um die Distanz von 40, 50 Kilometern zu bewältigen“, betont der langjährige Missionar Helmut Buchegger, der jetzt im Pfarrgebiet Krems-St. Veit lebt. Buchegger kehrte erst kürzlich aus der Zentralafrikanischen Republik zurück, in der er 24 Jahre wirkte und 18 Gemeinden betreute. Dass Priester ins Dorf, Kranke ins Spital oder Schüler zur Schule kommen, sei in vielen Teilen der Welt keineswegs selbstverständlich und oft mühsam. Der Priester ruft daher auf, am 21. Juli an der Christophorus-Sammlung teilzunehmen. Schwerpunktland heuer ist Indien. 

Christophorus-Sonntag am 21. Juli: Sammlung für Missions-Fahrzeuge
 

Göttweig, 25.06.2013 (dsp) Die Militärmusik Niederösterreich gastiert am Freitag, 28. Juni um 19.00 Uhr im Benediktinerstift Göttweig. Aus gegebenem Anlass widmet aber das Stift den Kartenerlös den Hochwasseropfern der Stiftspfarren in der Wachau. Geplant war dieses Freiluft-Konzert aber für die Sanierung des weltbekannten UNESCO-Weltkulturgutes. Dringend müssen etwa 18.000 m² Dachfläche, die noch aus der Barockzeit stammt, erneuert werden. Abt Columban Luser betont aber, dass auch die Sonntagskollekte und der Erlös aus dem Filmvortrag „Jerusalemweg“ den Hochwasseropfern zugute kommen.

Benefizkonzert im Stift Göttweig für Hochwasseropfer
 

St. Pölten, 04.06.2013 (dsp) Aufgrund der dramatischen aktuellen Ereignisse steht die diesjährige Caritas-Haussammlung in Niederösterreich auch im Zeichen des Hochwassers.

Haus im Hochwasser und Schlamm
 

St. Pölten, 04.01.2013 (dsp) Am 6. Jänner sammeln die Päpstlichen Missionswerke für die Ausbildung von Priestern.

 

Wien - Krems, 02.01.2013 (dsp/kap) Rund 50 Sternsinger der Katholischen Jungschar zogen aus ganz Österreich, um Bundespräsident Heinz Fischer die Friedensbotschaft und den Segen für das Neue Jahr z

 

St. Pölten, 13.11.12 (dsp) „Mit 30 Euro schenken Sie einer notleidenden Familie in Österreich zwei Wochen lang eine warme Wohnung. Ihre Spende hilft.

 

„Eine Milliarde Menschen leidet weltweit Hunger, 18 Millionen sind es allein in der Sahel-Zone in Westafrika“, rief Caritas-Direktor Friedrich Schuhböck bei einer Pressekonferenz zum Start der Cari

 

Pro unfallfreiem Kilometer einen Zehntel-Cent für ein Missions-Auto: Bei der Christophorus-Sammlung am 22. Juli werden Autofahrer um ein Zeichen der Solidarität mit den Ländern des Südens gebeten.

 

In den Monaten Juni und Juli machen sich mehr als 6.500 Haussammlerinnen und Haussammler aus niederösterreichischen Pfarren auf den Weg und bitten um eine Spende zugunsten Not leidender Menschen.

 

In den kommenden Wochen sind wieder die Caritas Haussammlerinnen und Haussammler für Menschen in Not in Niederösterreich unterwegs. Zum Start lädt die Caritas am 30.

Seiten

Subscribe to RSS - Sammlung