Banner Berufungspastoral
Station auf der Fußwallfahrt
Berufe der Kirche
 
 

Jugend

 

Die Wallfahrt am Samstag 25. Oktober 2014 steht unter dem Motto "LOSE & FIND - Mein Leben!". Die Fußwallfahrt beginnt um 9.30 Uhr bei der Ferdinandwarte (Unterbergern) und führt mit einigen Stationen und Impulsen nach Maria Langegg.

Plakat Fußwallfahrt 25.Okt 2014 Maria Langegg
 

Gemeinsam Kraft tanken vor der Matura

Bist du im Herbst 2018 in der Abschlussklasse und deine Matura rückt näher? Möchtest du andere SchülerInnen, die vor der gleichen Herausforderung stehen, kennenlernen?

 

Brief an die Jugend von Christina Dietl, Pastoralassistentin in Ausbildung im Pfarrverband St. Pölten-Süd: „Was arbeitest du eigentlich?“– Das ist eine der Fragen, die man stellt, wenn man jemanden kennenlernen möchte.

 

Brief an die Jugend von Melanie Templ (23). Hallo! Mein Name ist Melanie Templ und ich bin Jugendleiterin in Ausbildung in der Region Krems. In der Ausbildung besuche ich, neben der Arbeit in Krems, den theologischen Kurs und einige Ausbildungsmodule in Wien.

 

Brief an die Jugend von H. Stephanus Rützler, 28. Er stammt aus der Pfarre Loosdorf und ist Chorherr im Stift Herzogenburg. Wie bei vielen jungen Menschen stellte sich auch bei mir nach der Matura die Frage nach dem Studium und so begann ich damals, mich nach verschiedenen Studienmöglichkeiten umzusehen. Dabei fiel mein Blick auch auf das Theologiestudium, nachdem mich ein Freund darauf aufmerksam gemacht hatte. Ich war zwar zuvor lange Jahre Ministrant in meiner Heimatpfarre, aber daran, Priester zu werden, dachte ich in diesem Moment nicht.

 

Brief an die Jugend von Stefan Schlick. Hallo Ihr Lieben, mein Name ist Stefan Schlick, ich bin Religionspädagoge und unterrichte das Schulfach „katholische Religionspädagogik“ am Stiftsgymnasium der Benediktiner in Melk.

 

Brief an die Jugend von Nadine Koller, Studentin der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten: „An dir würde eine gute Theologin verloren gehen“, das waren die Worte, die mich dazu bewegten, Religionslehrerin werden zu wollen.  

 

 "No risk. No faith.", hieß es bei der Katholischen Jugend der Diözese St. Pölten. 50 Jugendliche und Erwachsene folgten der Einladung zur Jugendwallfahrt von der Ferdinandwarte (Unterbergern) nach Maria Langegg am 21. Oktober 2017.

 

 

„Meinen“ Weg finden – Brief von Benjamin Schweighofer, Jugendseelsorger, Stift Göttweig.

Liebe Kinder und Jugendliche! Die Ferienzeit ist vorüber und die Schulzeit beginnt wieder. Für viele von euch hat sich etwas verändert: Ihr habt die Schule gewechselt, habt eine Lehre begonnen oder beginnt ein Studium.

 

Ab sofort ist die offizielle deutschsprachige Fassung des Fragebogens zur Bischofssynode 2018 online. Er wendet sich an alle jungen Menschen zwischen 16 und 29 Jahren. Bis zum 30. November 2017 kann man sich an der Umfrage des Vatikans unter youth.synod2018.va beteiligen.
Über den Detaillink https://survey-synod2018.glauco.it/limesurvey/index.php/147718 kommt man direkt zur Umfrage in ihrer Standardversion auf deutsch.

Seiten

Subscribe to RSS - Jugend