Banner Berufungspastoral
Station auf der Fußwallfahrt
Berufe der Kirche
 
 
 

In der Diözese werden heuer fünf Kandidaten zu Priestern geweiht, der traditionelle Weihetermin ist rund um das Hochfest "Peter und Paul"

 

Der St. Pöltner Weihbischof Leichtfried feierte am 23. Juni 2016 mit den Absolventen der Berufsbegleitenden Pastoralen Ausbildung Österreich (BAPÖ) den Abschlussgottesdienst in der St. Pöltner Franziskanerkirche. Dabei wurden den zwölf künftigen pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihre Diplome überreicht.

Absolventen der Berufsbegleitenden Pastoralen Ausbildung Österreich (BAPÖ)
 

Aktion „Offenes Ohr“ des Bereichs Kinder & Jugend
Aus Anlass des „Jahrs der Barmherzigkeit“ nahm sich ein zehnköpfiges Team aus dem Bereich Kinder & Jugend der Diözese St. Pölten bei ihrer Aktion „Offenes Ohr“ erstmals gezielt Zeit, um eines der Werke der Barmherzigkeit (nach Bischof Joachim Wanke) „Ich höre dir zu!“ ganz konkret erfahrbar werden zu lassen. Ein Teil nahm Platz in St. Pölten, ein zweiter in Tulln. Ziel der Aktion war: anderen Menschen zuhören!

 

Der Betriebsrats der diözesanen Pastoralassistent/innen und der Pfarrangestellten beging am 10. Juni 2016 mit einem Festakt im St. Pöltner Dom und anschließend im Bildungshaus St. Hippolyt sein 25-Jahr-Jubiläum. „Seit seiner Errichtung durch Bischof Franz Zak setzt sich der Betriebsrat für die aktuell 240 Kolleg/innen in dienstrechtlichen Fragen ein und arbeitet mit der Diözese an guten und lebbaren Arbeitsbedingungen“, so Betriebsrats-Vorsitzender Andreas Schachenhofer.

 

KMA-Orientierungstage im Stift Göttweig
Die Katholische Medien Akademie (KMA) lud am 2. Juni 2016 talentierte Jungjournalisten zu Orientierungstagen ins Stift Göttweig. Zum Auftakt des neuen Ausbildungslehrgangs der Medienakademie besuchte „Hausherr“ Abt Columban Luser die Medienleute, die aus ganz Österreich kommen.

 

Das Stift Zwettl steht seit Dienstag 31. Mai 2016 unter einer neuen Führung: Pater Albert Filzwieser wurde mit "überwältigender Mehrheit" zum neuen Oberen des Klosters gewählt, gab das Stift in einer Aussendung bekannt.